bio

 

vita

bereits im zarten alter von zwei jahren, begann für andreas losert die große reise. damals verbrachte er gemeinsam mit seinen eltern und der familie werner schwab aus cadolzburg seine ersten urlaube in südtirol. vor allem der vinschgau hat es ihm seitdem angetan. und sobald es seine zeit erlaubt, fährt er dorthin, um in erinnerungen zu schwelgen.   
 
wer losert kennt, weiß: ohne sonnenbrille geht bei ihm gar nichts. das war schon als kind so und mittlerweile ist die sonnenbrille zu seinem markenzeichen geworden.

im laufe der jahre hat sich losert immer mehr an der fotografie und dem fachwissen seines großen vorbilds werner schwab aus cadolzburg orientiert. als jugendlicher startete er erste foto-versuche mit einer analogen leica. seine filme hat er stets selbst in der dunkelkammer entwickelt.
 
die wahl seines berufes (hotelmanagement) hatte losert gezielt darauf ausgerichtet, spätestens nach der ausbildung ins ausland gehen zu können. stationen wie london, luxus-kreuzfahrtschiffe, zürich, wien, florida, taplow (schloss cliveden) haben sein leben neun jahre lang geprägt. der umgang mit prominenten persönlichkeiten gehörte für ihn zum alltag, darunter bryan adams, whoopi goldberg, the bee gees, alanis morissette, melissa etheridge, neil armstrong, lady di mit ihren söhnen, prinz charles, peter maffay, pierce brosnan, joan collins und diverse internationale boy-bands.
 
die digitale fotografie hat auch vor andreas losert nicht halt gemacht. seit es "filmlose" kameras gibt, ist er losgezogen und hat voller leidenschaft fotografiert - egal, was ihm vor die linse kam. neben der fotografie ist auch die musik seit seiner kindheit ein ständiger begleiter. vor zehn jahren hat er jutta münch, pressevertreterin des concertbüro franken (cbf), kennen gelernt und ab diesem zeitpunkt begann eine weitere große leidenschaft: die konzert- und veranstaltungsfotografie. seitdem kann losert all das miteinander vereinen, was ihn immer wieder aufs neue begeistert.

 

zitat:
"als fotograf und person hinter der kamera freue ich mich auf jede neue herausforderung - egal wo, wie und wann."
 

stimmen von freunden:

 

"ich erinnere mich gut, als wir uns das erste mal auf dem taubertal festival gesehen haben, mein erster eindruck war "netter typ" und von den bildern kann ich mir eine scheibe abschneiden". die bilder sind sehr von emotionen geprägt und sehr detailreich, dass was einen guten fotografen ausmacht. ich hoffe auf viele weitere festivals im taubertal"

 

"dein blick für emotionen und die seele einer situation sind für mich überwältigend und unbeschreiblich"

 

"du schaffst es den zauber des augenblicks einzufangen, das wesen und den charakter herauszustellen. dazu hast du eine sehr freundliche geradezu liebevolle art im arrangement deiner fotoprojekte - ob mensch oder tier - höchst respektvoll"

 

"du lebst für deine bilder und drückst die leidenschaft, interessen und vorlieben damit aus"

 

"deine bildsprache zeigt die liebe zum detail und immer professionell - egal was du fotografierst"

 

"es macht einfach spaß und ist spannend mit dir bilder zu machen. man merkt, dass du wirklich gut bist in dem was du tust. du besitzt die fähigkeit deine begeisterung für die fotografie auf deine mitmenschen zu übertragen"

 

"ein super cooler fotokollege im "graben" bei den konzerten - danke für deine tipps zu vielen themen"

 

"ich kann mich an unser erstes zufallstreffen erinnern, das war bei "the australian pink floyd show" 2011. da hatte ich bei solchen shows noch keine kamera dabei, sondern erst bei befreundeten kleineren bands und veranstaltern zum üben angefangen . ich hab dich angesprochen, weil ich wissen wollte, wie das so ist als konzertfotograf. du sagtest mir damals, dass man das schaffen kann, aber es sehr schwierig ist. da hab ich mir gedacht "ok, jetzt erst recht" - und knips nun fast 50 veranstaltungen im jahr, geschafft, würde ich sagen!

besonders gut gefallen mir übrigens deine reisefotos, die sind so schön detailreich"

 

"du bist und bleibst einfach ein wahrer künstler"

 

du allerbester fotograf - vielen dank für die tollen bilder!