fotoreise budapest

wie heißt es so schön, "wer eine reise tut der hat was zu erzählen"...

dank einer 50 minütigen flugreise ab nürnberg (ryanair) lässt sich die perle an der donau, budapest, seit dem 03. november täglich erreichen.

der flughafen liegt mit dem taxi 15 minuten vom stadtzentrum entfernt. (ratsam ist es auf der website: www.budapest.com seinen transfer sowohl für die hin- als auch für die rückfahrt zu buchen).

es gibt zahlreiche namhafte hotels im zentrum der stadt. unser hotel wurde wegen der zentralen lage und des heilbades "gellert bad" ausgewählt. hotelgäste haben dort kostenlosen eintritt (reg. 15 euro).

jedes 4 und 5 sterne hotel bietet mitlerweile westeuropäischen standard. die englische sprache wird mittlerweile öfter als deutsch gesprochen.

während des aufenthalt kann man sehr praktisch und unkompliziert mit den öffentlichen (tram oder u-bahn) für 1 euro pro strecke oder ein 24h ticket für 5,50 euro lösen. die ticket maschinen stehen überall an den haltestellen.

es kann bequem mit kreditkarte oder ec maestro bezahlten werden als wäre man zuhause. (prepaid kreditkarten werden mitlerweile von namhaften instituten angeboten). umrechnungskurs 300 HUF = 1 Euro

hier vier punkte die auf jeden fall während der kurzreise angesteuert werden müssen:

 

hotel boscolo - cafe new york

restaurant araz

parlament

markthalle budapest

 

ein 4 gänge menü im restaurant araz kostet 20 euro / getränke 1,80 - 3,00 euro je nach wunsch

es kann auch für 30 euro ein komplettes paket inkl. weine gebucht werden. reservierung durch das hotel ist ratsam.

live musik inklusive.