"red bull district-ride" 2015

bereits zum vierten mal nach 2005, 2006 und 2011 kam der red bull district ride nach nürnberg. er ist 2014 das größte europa-event der freeride-mountainbike world tour.

die 24 weltbesten freeride mountainbiker aus mehr als zehn unterschiedlichen nationen gingen an den start.

die rider fuhren durch fünf districts, gespickt mit unterschiedlichen hindernissen. es geht aber um style, kreativität & technik - nicht um geschwindigkeit.

 

der kurs verlief mitten durch die nürnberger altstadt vom start auf der kaiserburg bis hin zum hauptmarkt.

2011 strömten rund 75.000 zuschauer zum urban mountainbike freeride event nach nürnberg. man darf gespannt sein ob dieser rekord noch zu toppen ist -

ergebnis wird in den nächsten tagen bekannt gegeben.

 

eine kuriosität der strecke, die es sonst nirgendwo gibt: ein lift brachte die fahrer in den vierten stock des rathauses. sie starteten durch ein fenster aus der obersten etage, um genug geschwindigkeit für den finalen sprung aufzunehmen.